Aktuelles Rheinland-Pfalz

Planungsphase im Netzwerk Prüm/ Bleialf abgeschlossen

care4future-newsletter

11/2017 – Im Rahmen des Landesprojekts „Nachwuchssicherung in den Pflegeberufen“ des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie trafen sich Ende Oktober die Partnerinnen und Partner des Netzwerks Prüm/ Bleialf. Nach dem ersten Treffen des Seniorenhauses Sankt Elisabeth und der Realschule plus Bleialf Ende August 2017, konnte für das zweite Netzwerktreffen mit der Häuslichen Alten- und Krankenpflege Michels ein weiterer Partner gewonnen werden.

Im Zuge dieses zweiten Netzwerktreffens, wurden weitere Inhalte und Gestaltungsmöglichkeiten der geplanten AG in der Realschule plus Bleialf besprochen. Mit der gemeinsamen Erstellung des Curriculums konnte bereits die inhaltliche Planung für die Gestaltung der AG an der Realschule Plus in Anlehnung an care4future im Landesprojekt „Nachwuchssicherung in den Pflegeberufen“ abgeschlossen werden. Ferner wurde vereinbart, dass die Auszubildenden des Seniorenhauses Sankt Elisabeth und der Häuslichen Alten- und Krankenpflege Michels die AG für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 gemeinsam gestalten. Hierbei werden sie jeweils von den Praxisanleitern/-innen der Unternehmen unterstützt.

Im gemeinsam geplanten Schulhalbjahr werden die Schülerinnen und Schüler schrittweise an das Thema „Pflege“ herangeführt. Hierbei steht vor allem die Selbsterfahrung im Vordergrund. Die Schülerinnen und Schüler werden erleben, wie es sich anfühlt Essen angereicht zu bekommen, im Rollstuhl zu sitzen oder mit Hilfe eines Lifters aus dem Bett gehoben zu werden. Es werden aber auch theoretische Themen bearbeitet, wie Umgang mit Leben und Tod, Hygienemaßnahmen und Möglichkeiten sich im Beruf der Pflege weiterzuentwickeln.

Der Kurs wird im 2. Schulhalbjahr an der Realschule plus Bleialf stattfinden und startet im Februar 2018.

Wir wünschen dem Netzwerk Prüm/Bleialf einen guten Start!

Related Posts