Aktuelles Rheinland-Pfalz Speyer/Dudenhofen

Speyer: Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung besiegelt Projektstart

care4future-newsletter

Im Netzwerk Speyer/Dudenhofen wurde die Planungsphase für die Durchführung des Landesprojekts Nachwuchssicherung in den Pflegeberufen im September erfolgreich abgeschlossen.

Diesen Meilenstein besiegelten die Partnerinnen und Partner der Realschule Plus Dudenhofen, des Caritas-Altenzentrums St. Martha, Speyer, des Seniorenzentrums Haus am Germansberg, Speyer und des Seniorenstifts Bürgerhospital, Speyer mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung.

Darin heißt es, dass man sich künftig gemeinsam für die Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler in Form von gemeinsamen Projekten in Theorie und Praxis engagieren will. Insbesondere soll dadurch die Ausbildungs- und Berufsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler gefördert werden.

Umgesetzt wird das Projekt an der Realschule Plus Dudenhofen im Schuljahr 2017/2018 in Form eines Themenblocks innerhalb des Wahlpflichtkurses Hauswirtschaft und Soziales der 9. Klasse. Neben einem Erste-Hilfe-Kurs, der kostenfrei vom ASB Speyer durchgeführt wird, absolvieren die Schülerinnen und Schüler auch ein Praktikum in den beteiligten Einrichtungen. In der 10. Klasse erhalten die Jugendlichen die Chance, ein weiteres freiwilliges Praktikum zu absolvieren und tiefer in die Thematik einzusteigen. Wer sich hierbei bewährt, hat beste Chancen, einen sicheren Ausbildungsplatz zu ergattern.

Wir wünschen dem Netzwerk Speyer/Dudenhofen viel Erfolg!

Weitere Informationen zum Landesprojekt Nachwuchssicherung in den Pflegeberufen finden Sie hier zum Download im Projektsteckbrief.

Related Posts