Dahlen/Oschatz

4. Netzwerktreffen in Oschatz/Dahlen

Curriculum für care4future Kurs ist fertiggestellt

Am 04.03.2015 fand in der Robert-Härtwig Schule das zweite Treffen des care4future Netzwerkes in Oschatz/Dahlen statt. Wieder mit dabei waren Vertreterinnen und Vertreter der Heimerer Schulen, der Robert-Härtwig Schule, das AWO Seniorenzentrums Dahlen, sowie der contec GmbH.

Auf Grund des engagierten Zusammenarbeit der NetzwerkpartnerInnen konnte schon bei diesem Treffen das Curriculum für den Kurs „care4future – SchülerInnen für die Pflege begeistern“ erarbeitet werden. Neben theoretischen Schulungseinheiten stehen vor allem praxisnahe Kurse auf dem Programm. Dazu zählen unter anderem eine Ersthelfer-Ausbildung, eine Hospitation im Seniorenzentrum Dahlen der AWO sowie Einheiten mit dem Alterssimulationsanzug GERT. Die SchülerInnen dürfen jedenfalls gespannt sein.

Das Curriculum kommt erstmals im Schuljahr 2015/16 in der Robert-Härtwig Schule zum Einsatz.

Neben dem Curriculum ging es bei dem Treffen auch um die Frage, wie Eltern und SchülerInnen über das Kursangebot informiert werden können. Zum einen wird ein Elternbrief ausgesandt, zum anderen findet Mitte April eine Informationsveranstaltung für die SchülerInnen an der Robert-Härtwig-Schule statt. Mit dabei sind Frau Grusa vom AWO Senioren- und Sozialzentrum gGmbH Sachsen-West, Herr Tschech von den Heimerer Schulen sowie zwei Azubis, die aus ihrem Arbeitsalltag erzählen.

Die nächsten Termine für das Netzwerk Oschatz ist die Informationsveranstaltung für die SchülerInnen am 29.04.2015 sowie die Auftaktveranstaltung am 3. Juni 2015, bei der die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet wird. Die regionale Presse ist ebenso eingeladen wie Vertreter aus der Politik.

Das care4future Team ist begeistert!

Related Posts