Das care4future-Team

Sina Steffen

Sina Steffen, die bereits zuvor stellvertretend das Projekt care4future geleitet hat, kann ihre Kompetenzen in der Arbeits- und Organisationsentwicklung und ihr Interesse an der Sicherstellung von Versorgungsstrukturen gezielt in care4future einbringen. Neben Arbeits- und Organisationspsychologie liegen ihre akademischen Schwerpunkte im Management von Gesundheit und Diversität in Betrieben. Sowohl strategisch, als auch operativ ist sie mit den Besonderheiten, die die Netzwerkarbeit zu bieten hat, vertraut.

Alexander Wilker

Alexander Wilker kennt die Chancen und Herausforderungen des Pflegeberufs aus erster Hand. Mehrere Jahre sammelte er, nach seiner Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, Praxiserfahrung in einem Klinikum und lernte dabei alle Höhen und Tiefen, die der Beruf zu bieten hat, kennen. Den folgenden Abschluss in Wirtschaftspsychologie, das Interesse an Nachwuchsförderung und Netzwerkarbeit und seine beruflichen Erfahrungen kann er nun auf gewinnbringende Weise im Projekt care4future miteinander verknüpfen.

Ida Glaß

Ida Glaß ist Netzwerkbegleiterin für die Region West. Seit 2017 begleitet sie die Netzwerke in ihrer Gründung und ihrem Aufbau. Dabei unterstützt sie die Netzwerke insbesondere bei der Organisation, um alle gewünschten Partner mit an Bord zu holen.

Philipp Heinen

Philipp Heinen ist seit 2018 als Netzwerkbegleiter für care4future im Raum Niedersachsen unterwegs. Durch seine beruflichen Erfahrungen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft ist er mit den Strukturen und Themen der Pflegebranche vertraut. Neben der Netzwerkarbeit berät er als Projektleiter von conQuaesso® JOBS Unternehmen und Organisationen bei der Gewinnung von Fach- und Führungskräften sowie der Abdeckung von Vakanzen. Dabei begleitet er die Personalauswahlprozesse von der Anforderungsanalyse bis zur Einarbeitung.

Friederike Ibing

Friederike Ibing unterstützt das Team care4future seit 2017 bei der Akquise neuer Netzwerkpartner/innen, in der Vor- und Nachbereitung der Netzwerktreffen sowie im Marketingbereich. Neben ihrem Hintergrund als studierte Gesundheits- und Krankenpflegerin, beschäftigt sie sich inhaltlich mit dem Management von Gesundheit und Diversity in der Arbeit.